Home » Aktuelles - Informationen

Aktuelles

Vorstellung Entwurfsplan Stadtteilpark Johannesfeld

Am Dienstag, den 09. Februar 2016, wird um 17 Uhr in der öffentlichen Sitzung des Bürgerbeirates Ilversgehofen in der Magdeburger Allee 93 der Entwurfsplan für den neuen Stadtteilpark Johannesfeld (hinter der Lutherkirche) vorgestellt.

Plakat Stadtteilpark Johannesfeld Die Vorbereitungen für den Bau sollen in Kürze beginnen. Die Realisierung des Stadtteilparks wird durch das Bund-Länder Programm "Soziale Stadt" gefördert.
Der Plan wurde am 7. Januar 2016 durch den Bau- und Verkehrs­ausschuss bestätigt. Bereits im Jahre 2014 konnten die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen der Bürger­beteiligung bei der Planung mitwirken und in insgesamt drei Veranstaltungen im Frühjahr 2015 ihre Ideen einbringen.
An diesem Dienstag Abend soll nun das Gesamtergebnis allen Interessierten durch den verantwortlichen Landschafts­architekten vom Planungsbüro plandrei aus Erfurt, Herrn Dittrich, vorgestellt und erläutert werden.

13. Adventsmarkt rund um die Lutherkirche

Adventsmarkt 2015 Am 10. Dezember 2014 fand der nunmehr 13. Adventsmarkt rund um die Lutherkirche statt.

Auch in diesem Jahr wurden den Besuchern bunte Weihnachtsstände, Basteleien für Kinder, Kinderkarusell, köstliche Weihnachts­schleckereien sowie Bratwurst und Glühwein geboten. Außerdem konnten sich die Besucher um 17.00 Uhr in der Lutherkirche an einem Konzert des Chores "Fresh Vocals" erfreuen.

Organisiert wurde der Adventsmarkt vom Stadtteilbüro "Soziale Stadt" gemeinsam mit Einrichtungen und Vereinen im Stadtgebiet und dem Bürgerbeirat Ilversgehofen.

Spaziergangsprojekt Ilversgehofen: Hier ist es schön!

Spaziergangsprojekt IlversgehofenIm Rahmen der Spaziergangsreihe "Hier ist es schön", ein Projekt im Fördergebiet der sozialen Stadt Erfurt, führten vier Spaziergänge zu unterschiedlichen Schwerpunkten über die Magdeburger Allee. Themen der Führungen waren "Kultur", "Personen", "Grün & Spiel" und "Industrie, Handwerk und Technik" und warfen immer neue Betrachtungsweisen auf das Stadtgebiet. Radio F.R.E.I. und seine Jugendredaktion beteiligten sich daran, zeichneten alle 4 Spaziergänge mit Aufnahmetechnik auf und veröffentlichen diese in ihrem Radioprogramm.
Zusammen mit dem Stadtteilmanager Sebastian Perdelwitz wurde eine mobile Litfaßsäule gestaltet, welche die Perspektiven der Bevölkerung zeigt. Dabei sind Visionen und Ideen zur Erhaltung und Entwicklung des Quartiers dargestellt. Die Präsentation dieser Litfaßsäule fand am 1. Dezember 2015 im "Ilvers" als erstes Türchen des "Lebendigen Adventskalenders" statt.
Eine Wanderausstellung der Litfaßsäule mit den Ergebnissen der Spaziergänge soll ab Januar 2016 im Stadtgebiet deutlich machen, wie vielfältig und lebenswert Ilversgehofen und das Quartier um die Magdeburger Allee sind.

Stadtteilpark Johannesfeld - Abschlussveranstaltung

Plakat In Umsetzung der Ideen und Vorschläge des Stadtspazierganges im September und der Architektur- und Kreativ­werkstatt im November letzten Jahres hat das Architekturbüro "plan3" im Auftrag des Amtes für Stadt­entwicklung und Stadtplanung drei Gestaltungs­varianten erarbeitet.
Diese sollen in der Abschluss­veranstaltung am 11. März 2015, um 18:00 Uhr, im Großen Versammlungs­raum der Stadtwerke Erfurt, Magdeburger Allee 34, vorgestellt und diskutiert werden.
Ziel der Veranstaltung ist es, im Dialog einen abgestimmten Entwurf als Grundlage für die zu beauftragende Ausführungs­planung zu erarbeiten.

Im Rahmen der Bürgerbeteiligung sind wieder die Bewohner des Gebietes, aber auch interessierte Erfurter herzlich eingeladen.

Die Gestaltungsvorschläge finden Sie unter: www.erfurt.de/ef/de/erleben/veranstaltungen/vst/2015/121046.html

 

Volles Haus beim 1. Quartiersalon

Quartierssalon Über 50 Akteure aus dem Quartier folgten am 8. Januar 2015 der Einladung zum 1. Quartiersalon in das Bürgercafé des CVJM. Das Jahresauftaktformat bildete zugleich den Einstand für den neuen Quartiers­manager Sebastian Perdelwitz. Dieser löste Dennis Radtke bereits im Oktober 2014 ab, der 10 Jahre im Amt weilte.

In gediegener Atmosphäre nahm das Improvisationstheater Improsant die Schlagwörter auf, die sich dem Quartiersmanager nach über 30 Besuchen bei Initiativen, Vereinen, Verbänden und Gewerbetreibenden als zentrale Themen des Quartiers auftaten. Gemeinsam mit dem Publikum wurden diese in Szenen modelliert und anschließend auf heiter, unterhaltsame Weise belebt. "Kreatives Schaffen im Szenequartier", "das Chamäleon", "Blechbüchsenviertel", "Berufsfeld Soziale Arbeit" oder "die längste Einkaufsstraße Thüringens" gehörten unter anderem zu den Top Themen des Abends. Darüber hinaus bot der Abend den Gästen die Möglichkeit für zahlreiche Gespräche und neue Kontakte.

Ilverskurier

Der "Ilvers-Kurier" ist die Bürger­information für Bewohner, Gäste und Interessierte in Ilvers­gehofen und im Stadt­gebiet rund um die Magdeburger Allee.

Download (pdf, 7 MB)

Veranstaltungskalender für Andreas- und Johannesvorstadt und Ilversgehofen

Letzte Aktualisierung: 28.01.2016